Naturheilpraxis - Petra Schlichting
Tom Bowen


Tom Bowen (1916-1982) lebte mit seiner Familie erst in Melbourne, später in Geelong/Victoria. Seine Eltern, britische Auswanderer, gehörten der Arbeiterklasse an. Sie waren sehr gläubige Menschen.

Tom Bowen arbeitete in einer Zementfabrik, während er in seiner Freizeit gerne den Masseuren der örtlichen Fussballmannschaft über die Schulter sah und später selbst begann verletzten Sportlern zu helfen.

Obwohl Tom Bowen keine medizinischen Kenntnisse hatte, wusste er intuitiv was der Körper braucht, um sich selbst wieder ins Gleichgewicht zu bringen. Er nannte es ein "Geschenk Gottes".

Tom Bowen war eine sehr stiller und gläubiger Mensch, über sein Leben wird wenig erzählt. Erst nach seinem Tod verbreitete sich die Technik, die von seinem Schüler Oswald Rentsch in ein lehrbares Format gebracht worden war, über die ganze Welt.


Sind Sie noch an weiteren Informationen interessiert, mehr dazu finden Sie unter

oder


Homepage
zur Verfügung gestellt
von Vistaprint